Zum Inhalt springen

Bodenverbesserung

Wieder festen Boden unter den Füßen.

Da der Einsatz von Tiefgründungen oder ein großflächiger Bodenaustausch bei sehr weichen oder wenig tragfähigen Schichten in den meisten Fällen sehr aufwendig und kostenintensiv sind, können gezieltere Baugrundverbesserungsmaßnahmen eine wesentlich wirtschaftlichere Alternative darstellen.

Wir bieten in diesem Bereich ein breites Spektrum an traditionellen und innovativen Techniken zur Stabilisierung des vorhandenen Baugrunds an. Der Aufwand und die Wirtschaftlichkeit einer Stabilisierungsmaßnahme nach den genannten Verfahren sind dabei immer stark von den örtlichen und planerischen Randbedingungen sowie der eingesetzten Technik abhängig. Diese Randbedingungen beeinflussen im Wesentlichen das Herstellungsraster der eingesetzten Stabilisierungselemente. Wenn Sie hierzu Fragen haben, beraten wir Sie gerne.

Zu unseren Stabilisierungsmaßnahmen zählen:

  • Compaction Grouting
  • Geotextilummantelte Säulen
  • Stabilisierungssäulen System Stump-Franki
  • Rüttelstopfverfahren