Zum Inhalt springen

Glasfasermesstechnik

Wir bringen Licht ins Dunkle.

Seit 1990 beschäftigt sich Stump-Franki mit dem Einsatz von Glasfasermesstechnik. Zu den ersten Projekten gehörte die Instrumentierung der Großen Belt Brücke in Dänemark sowie die Instrumentierung von Dauerankern an der Edertalsperre.

Im Jahr 2014 erlebte die Glasfasermesstechnik im Spezialtiefbau eine neue Renaissance durch das Distributed Strain Sensing und das Distributed Temperature Sensing.

Aufgrund der großen Erfolge beim Einsatz das Distributed Strain Sensing im Spezialtiefbau hat Stump-Franki sich zum kompetentesten Anbieter der Glasfasermesstechnik im Spezialtiefbau entwickelt. Dies wird u.a. durch zwei wesentliche Publikationen zum Distributed Strain Sensing in der Bautechnik untermauert.  

Unsere Ansprechperson für Glasfasermesstechnik.

Dr.-Ing. Arne KindlerLeiter Messtechnik