Zum Inhalt springen

Duktile Rammpfähle

Für einen sicheren Stand.

Aufgrund der besonderen Eigenschaften von HLV-Pfählen sind diese zur Lastabtragung bei Gründungen aller Art besonders gut geeignet. Die HLV-Pfähle kommen häufig beim Bau von Gebäuden, Hallen, Brücken, Kläranlagen, Dämmen oder Rohrleitungen zum Einsatz.

Die wirtschaftlichen und arbeitstechnischen Eigenschaften der Pfähle sprechen für sich:

  • Stabiler Grundwerkstoff, hält der extrem hohen Schlagenergie schadlos stand.
  • Die Pfähle gewährleisten im Boden für Jahrzehnte Sicherheit.
  • Geringe Erschütterungen beim Einbringen.
  • Einfacher Transport zur Baustelle.
  • Kraftschlüssige, sichere Verbindung der einzelnen Pfahlschüsse.
  • Vergleichsweise geringer Gerätebedarf.
  • Flexible und wirtschaftliche Anpassung der Gründung an den Baugrund.

 

Weitere besondere Eigenschaften der HLV Duktilpfähle:

  • Verpresst oder unverpresst als Druck- oder Zugpfähle
  • Durchmesser von 118 und 170 mm
  • Charakt. Pfahlwiderstände Rk bis zu 2.400 kN je nach Boden
  • Durch endlose Kopplung der Rohre sind beliebige Längen möglich.

 

Ihre Ansprechpersonen für Duktile Rammpfähle.

Nord
Markus Wenke Regionalleiter Region Nord . Niederlassungsleiter
Ost
Patrick GüntherRegionalleiter Region Ost . Niederlassungsleiter
Süd
Wolfgang WiesnetRegionalleiter Region Süd . Niederlassungsleiter
West
André SchürmannRegionalleiter Region West . Niederlassungsleiter