Zum Inhalt springen

Messtechnik

Geprüft, getestet und langzeitüberwacht.

Zu unseren messtechnischen Kernkompetenzen zählt neben der Planung auch die Durchführung der erforderlichen statischen und dynamischen Probebelastungen. Unser Know-how und der engagierte Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren unseren internen und externe Partnerinnen und Partnern eine optimale Durchführung von Pfahlprobebelastungen nach den Empfehlungen des Arbeitskreises Pfähle (EA-Pfähle) bzw. speziell entwickelten Konzepten.

Je nach Bauwerk und ganz nach den individuellen Anforderungen des Bauprojekts stehen uns entsprechende Stahlträger und kalibrierte Pressen zur Verfügung. Damit können statische Belastungstests bis zu 20 MN durchgeführt werden. Mithilfe unserer Belastungskronen können wir die Prüflast bei Bedarf auf bis zu 24 MN erhöhen.

Neben der eigentlichen Durchführung der Pfahlprobebelastungen gehören auch die Instrumentierung mittels Schwingsaitenaufnehmern und Glasfasern zum Leistungsumfang. Ebenso gehören die messtechnische Dauerüberwachung bei KPP-Gründungen zu unserem Aufgabengebiet.

Wenn Sie mehr über unseren Service im Bereich der Probebelastungen erfahren möchten, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Unsere Ansprechperson für Messtechnik im Spezialtiefbau.

Dr.-Ing. Arne Kindler Leiter Messtechnik

Mehr zu unseren Leistungen im Bereich der Messtechnik.

Probebelastungen.
Zu den Probebelastungen
Integritätsmessungen.
Zu den Integritätsmessungen
Erschütterungsmessungen.
Zu den Erschütterungsmessungen
Schallmessungen.
Zu den Schallmessungen
Staubmessungen.
Zu den Staubmessungen
Glasfasermesstechnik.
Zur Glasfasermesstechnik