Zum Inhalt springen

Baugrubenwände

Die passende Verbauart für Ihr Projekt

Baugrubenwände sichern die Baugrube vor Einsturz, nachrutschendem Erdreich, eindringendem Wasser oder Erosion. Sie schützen damit Bestandsgebäude, Verkehrswege, Leitungen, Arbeitsraum und Menschen vor Gefahren und Beeinträchtigungen.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten führen Baugruben entsprechend der individuell zu planenden Bauaufgabe aus. Dabei hängt die Wahl der Verbauart maßgeblich von den vorherrschenden geologischen Verhältnissen ab – etwa Schichtenfolgen, Grundwasserständen, örtlichen Platzverhältnissen und planerischen Randbedingungen.

Darauf abgestimmt stellen wir Baugrubenwände als biegeweiche oder verformungsarme Verbausysteme und in aufgelöster und/oder geschlossener Bauweise her.

Unsere Verbauarten umfassen:

  • Schlitzwand
  • Dichtwand mit eingestellten Tragelementen
  • Bohrpfahlwand
  • Bodenmischverfahren
  • Spundwand
  • Trägerbohlwand
  • Injektionswand
  • Düsenstrahlwand
  • Spritzbetonwand
  • Bodenvernagelung
     

Im Bedarfsfall ergänzen wir Baugrubenwände mit Abstützungs- und Sohldichtungssystemen mittels

  • Ankerarbeiten
  • Aussteifungsarbeiten
  • Injektionssohlen
  • Düsenstrahlsohlen
  • Unterwasserbetonsohlen
     
Technische Broschüre
Baugrubenwände
Download